MZEB Kongress am 15.+16.03.2019 in Rummelsberg

Vonfdistler

MZEB Kongress am 15.+16.03.2019 in Rummelsberg

Von 15. bis 16. März 2019 fand der 2. Kongress der medizinischen Zentren für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) in Rummelsberg statt. Kongresspräsident Dr. Martin Winterholler, Dr. Anja Grimmer (Vorsitzende DGMGB) und Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann (Vorsitzender BAG-MZEB) führten durch die gemeinsame Tagung der BAG-MZEB und der Deutschen Gesellschaft für Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (DGMGB).

Foto: INTERCONGRESS

Mittlerweile gibt es über 40 medizinische Zentren für Erwachsene mit Behinderung mit steigender Tendenz. Die große Chance dieser Zentren ist es, in ganz Deutschland eine verbessere Versorgung für Erwachsene mit schwerer Behinderung sicherzustellen. Die Themen der Vorträge und Workshops waren breit gefächert und reichten von medizinisch-wissenschaftlichen Themen bis hin zu Organisation und Struktur der MZEB. Geboten wurde ein interessantes Programm für TherapeutInnen, ÄrztInnen, Tätige in Organisation und Verwaltung der MZEB sowie Interessierte, die mit der medizinischen Versorgung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung befasst sind. Die Themen des Hauptprogramms und der Workshops finden Sie auf www.mzeb-kongress.de Vortrag: Kommunikation mit technischen Hilfen bei ALS von Wolfgang Tröger

Foto: INTERCONRESS

Der Info-Stand des Landesverbands Bayern wurde betreut von

Sabine Berger

Armin Krischer, Sabine Kühnicke-Dippold, Markus Dippold

Über den Autor

fdistler administrator