Förderverein DGM Bayern e.V.

Vonskuehnicke

Förderverein DGM Bayern e.V.

In der Mitgliederversammlung vom 24.04.2021 hatten wir angeregt, einen Förderverein zur Unterstützung des Landesverbandes Bayern e. V. zu gründen.  Wir hatten das immer aufgeschoben, weil wir ein Unterkonto beim Bundesverband hatten. Ein wesentlicher Grund für den neuerlichen Anlauf war jetzt, die Flexibilität des Verbandes zu erhöhen und die Spendengelder auf mehrere Konten zu verteilen, um unter anderem die erheblichen Negativzinsen (Verwahrentgelt) so gering als möglich zu halten.

An Gründungsmitgliedern hat es uns nie gemangelt. Der Knackpunkt in der Vergangenheit war immer, dass auch ein separater Vorstand erforderlich ist mit allen „Nebenwirkungen“ wie Gründungsversammlung und Gründungsprotokoll (mindestens 7 Mitglieder), Satzung erststellen, Anmeldung beim Finanzamt und beim Vereinsregistergericht, Entwurf eines Logos für Briefpapier und andere Formulare, sowie Einrichtung von E-Mail-Adressen. Hier waren wir auf Unterstützung durch den Vorstand des Landesverband Bayern e.V. angewiesen, die uns reichlich gewährt wurde.

Während der Mitgliederversammlung meldete sich spontan Herr Thomas Weber zur Mitarbeit. Am 22.06.2021 trafen sich online 11 Gründungsmitglieder, beschlossen die Satzung, legten den Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20,00 € jährlich fest und wählten den Vorstand:

Vorsitzender:

Wolfgang Taubert, taubert.fv@dgm-bayern.de

stellvertr. Vorsitzende:

Albertine Deuter, deuter.fv@dgm-bayern.de

Schatzmeister:

Armin Krischer, krischer.fv@dgm-bayern.de

Postanschrift:

Förderverein DGM Bayern e. V.
c/o Wolfgang Taubert 
Karl-Singer-Str. 2, 81479 München

Nach Eintrag im Vereinsregister München (14.09.2021, VR 209209) und Mitteilung des Finanzamtes zur Anerkennung als gemeinnütziger Verein vom 03.11.2021 konnte folgendes Bankkonto eröffnet werden:
IBAN: DE85 7002 0500 0001 8058 00

Wir hoffen nun für den Förderverein, dass noch mehr Mitglieder aus Bayern auch Mitglieder beim Förderverein werden.

Dem Vorstand wünschen wir viel Erfolg für die künftige Arbeit und jederzeit ein glückliches Händchen!

Über den Autor

skuehnicke administrator